Une Année Sans Lumière

Gestern hätte ich den Marburg-Eintrag komplett widerrufen können, so anschmiegsam französisch gibt sich die Stadt für gewöhnlich nur Samstags, wenn das Volk an den zahlreichen Straßenmusikern durch die Gassen streift und deren Laute mich erreichen. Ab und zu erwische ich mich beim Zurückträumen in eine Hansestadt und mich beschleicht dieses Gefühl, was seinerzeit das Spiel Der Patrizier ausgemacht hat. Zeitweise bedauere ich, im zwanzigsten Jahrhundert geboren zu sein. Aber meistens finde ich es sogar viel zu früh.

Weil der heutige Tag nicht besser werden konnte, zog ich mich öfters in mein Bett zurück und begann “Lost in Music” von Giles Smith, ein schon früher erworbenes Buch was, da ich Bücher häufig schubweise erwerbe, ungelesen im Regal stand. Es werden laut Klappentext “Anekdoten und Peinlichkeiten ans Tageslicht befördert, die (fast) jeder junge Mann schon selbst erlebt hat, sich aber nur höchst ungern eingestehen möchte”. Bereits auf Seite 21 hat es mich erwischt:

Ich sollte dies vielleicht möglichst früh erwähnen: Ich verkaufe, tausche oder verschenke niemals Platten, die ich selber gekauft habe. Ich bin nicht einmal bereit, über solche Transaktionen nachzudenken.

Was auf mich zweifelsfrei zutrifft. Ich kann mich ebenfalls nicht von Tonträgern trennen, zu denen ich ein persönliches Verhältnis aufgebaut habe, jene also, die ich für mich oder für andere gekauft habe, sie ihnen dann aber aus persönlichen Gründen nicht gegeben habe. Geschenkte Tonträger fallen darunter und evidente Einzelstücke, die für den Anfang oder das Ende einer Beziehung stehen oder andere wichtige Passagen in meinem Leben musikalisch untermalten.
Es fällt mir also nicht schwer, hunderte LPs bei Ebay zu verkaufen und gleichzeitig die Single “Keine Sterne in Athen” von Stephan Remmler im Plattenschrank stehen zu haben, die den verkauften LPs zu 99% musikalisch unterlegen ist.

2 Gedanken zu „Une Année Sans Lumière

Schreibe einen Kommentar zu Benjamin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.