Ich habe es nicht vergessen, ich habe es nur nicht getan

Ein Freund schickt eine SMS und ich weiß, dass nicht nur hier, sondern auch in Heidelberg die Sonne scheint.

Ich habe Listen gemacht mit Edding an den Scheiben, weil mir die normale To-Do-Liste nicht ausreichend schien. Ich habe mir vorgenommen, ein besserer Freund zu werden und ich habe begonnen, meinen Terminkalender mit Einträgen zu überfüllen.

Ich laufe davon vor etwas, das man Freizeit nennt.
Und ich warte auf eMails.

Mein Schreibstil wurde in der Diplomarbeit kritisiert und seitdem weiß ich, dass Schreiben anstrengend ist. Mir gefällt das Blumige besser. Wissenschaftliches Schreiben ist wie eine Fremdsprache lernen. Aber das ist nur ein weiterer Punkt auf meinen Listen.

Ich flüchte vor etwas, das man Freizeit nennt.
Und ich fühle mich euch nicht gewachsen.
Zur Zeit.

2 Gedanken zu „Ich habe es nicht vergessen, ich habe es nur nicht getan

  1. Hallo Niels,
    schön mal wieder was von dir zu hören.
    Hast du auch noch Platz für einen Eintrag für mich in Deinem Terminkalender oder Deiner “to do” Liste?
    Ich wünsche Dir einen schönen sonnigen Tag in Marburg, denn auch hier in Herborn scheint die Sonne.
    Herzlicher Gruß
    Petra
    Ps. Da Du ja auf Mail`s wartest, hier ist sie.
    Weißt Du etwas von Deine Diplomarbeit?

Schreibe einen Kommentar zu Petra Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.