An den Landungsbrücken raus

Der Trick beim Stundenplanbau ist, sich gezielt zu überladen, um dann nach der ersten Woche Bilanz zu ziehen, den Arbeitsaufwand abzuschätzen und Prioritäten zu verteilen. So bleiben Vorlesungen, die lediglich aus Interesse besucht werden auf der Strecke, sollte der Arbeitsaufwand diese Zeit einfordern. Gleichzeitig ist das Vorhandensein solcher Lehrveranstaltungen Motivation, die Arbeit rechtzeitig fertigzubekommen, denn die Themen sind ziemlich interessant.

Türkenslang Referat

Ich fühle mich nach der ersten Woche besser als in den gesamten Semesterferien, Marburg ist nicht mehr ausgestorben, man trifft andere Bekannte und mein Nebenfach bietet gleich vielfach interessante Veranstaltungen. Zum Beispiel das Linguistikseminar Montag abends über Kommunikation in den neuen Medien. Neben den üblichen Verdächtigen bleiben auch Weblogs nicht außen vor, selten habe ich mich auf eine Hausarbeit ähnlich gefreut.
Weitere Highlights im Nebenfach sind die Medientheorie-Vorlesung und der dazugehörige Lektürekurs. Auch hier verspricht die Hausarbeit interessant zu werden.

Etwas Erbauendes am Morgen: Bevor ich mich über die ausbleibende Zeitung beschwerte, bemerkte ich den Feiertag in Bayern.

3 Gedanken zu „An den Landungsbrücken raus

  1. Ich habe mich auch schon bei der SZ beschwert vor einiger Zeit und war peinlich berührt ob der Rückantwort:
    Sehr geehrter Herr Fallenbeck, in Bayern ist Feiertag.

    Und einer der Blogleser hat mich auch schon einmal darauf aufmerksam gemacht. ;)

  2. wichtiger als reaktionäre feiertage, eine heilige zahnsteinerkrankung des papstes oder die panik vor durch vogelgrippe postmortem erkranktem hartkäse sind sicher die antworten im peryton-blog zu den dringenden problemen dieses herbstes. wer wird die nachfolgerin der möglicherweise im sterben liegenden prophetin? (wissen wir’s?) ich persönlich hätte ja stoiber vorgeschlagen, nachdem der in berlin nix mehr zu tun hat, sich stattdessen, zurückgekehrt, langweilen muss, im feiertäglichen bayern. womit der bogen geschlagen wäre und ich diesen link-gruss an dich absenden kann

Schreibe einen Kommentar zu peryton Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.