Wir kommen um uns zu beschweren

Der letzte Eintrag ist vom 7. Juli. Beinahe drei Wochen her, das war eigentlich anders geplant, doch manchmal passieren Dinge und andere stehen zurück. Ich habe seit dem 7. Juli kein Buch mehr gekauft, beispielsweise.

Ich habe keine Fotos aus London und Oxford, keine aus der sauerländer Abtei und ich erinnere Amsterdam nur vage, wie das Meer und die Berge.

Nordsee

G. fragte mich vor etlichen Jahren, wann es mir endlich wieder einmal schlechter geht, dann schriebe ich besser. Er lachte dabei und ich lachte auch.
Trotzdem: So gesehen geht es mir also deutlich zu gut.

Es ist nur manchmal ärgerlich,
dass ich so müde bin.

— Tocotronic 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.