We can’t rewind

Als ich gestern aufbrach, wusste ich nicht sicher, ob es mich nach Norden oder Süden verschlagen würde. Rückblickend scheint Norden die bessere Option: Georg ist in Südfrankreich und die Bekanntenquote in Hannover sowieso höher. Mein Gastgebergespann bewirtet mich fürstlich, da draußen sind Dutzende, auf die ich mich freue.

es gab bei weitem schönere tage
als diesen tag am meer
doch ich stelle es nicht in frage
vergessen möchte ich ihn nicht mehr

pessimisten meinten, der sommer wäre vorbei
der kalte abendwind hat es so prophezeit

In Niedersachsen ist das Wetter auch nicht besser als zu Hause. Das ist der gleiche Wind wie in Oklahoma.

4 Gedanken zu „We can’t rewind

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.