Waltzing around insane

We have collected some stones and some wood
and will build a house up here

Seine Beerdigung war am Freitag in dieser norwegischen Stadt. Abends widmet der Freund ihm sein Konzert, ihr umarmt euch länger als nötig. Es zeigt, dass die Dinge dort anders liegen als hier.
Obwohl du ihn nicht kanntest, mochtest du ihn. Seit Freitag laufen seine Alben auf heavy rotation, er schafft wieder, was vielen anderen nicht gelingt.
Nicht das einzige, was bleibt.

Then we will invite you home
and offer you some wine

— St. Thomas – Waltzing around insane

Plötzlich fällt dir wie Schuppen von den Augen, warum du zugfahren so liebst:
Der einzige Ort der Welt, an dem der Platz neben dir für jemanden reserviert zu sein scheint.

2 Gedanken zu „Waltzing around insane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.