Trauma… geht weiter

Obwohl ich gestern das Café Trauma schon um zwei Uhr verließ und das Aufstehen heute morgen fast ohne Probleme klappte, lag über dem gesamten Tag doch ein Schleier der Müdigkeit. Und das frühe Schlafen dürfte auch heute nicht gelingen, da im Gießener MuK der “Jazz Poetry Slam” stattfindet (Beispiele).
Die VHS hat sich heute gemeldet und mitgeteilt, dass es einen separaten Spanisch-Kurs geben wird, der am 15. November beginnt. In der “Schnellstufe” (2,5 Monate) werden die Grundlagen vermittelt und ich Sprachlegastheniker sitze mittendrin. Das Praktikum des letzten Semesters nimmt langsam Fahrt auf, dafür ist der Ãœbungsbetrieb der restlichen Veranstaltungen (bis auf die Theoretische Informatik) angenehm geregelt. Bleibt noch der Webshop nebenbei, der immerhin Bestellungen und Waren akzeptiert. Und natürlich der Freizeitstress…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.