Tatort

Das Wochenende habe ich wider Erwarten bei den Eltern meiner Freundin verbracht. Die drei Tage Auszeit brauchte ich, wir verbrachten die Zeit mit Spaziergängen zu und an der Elbe sowie auf einer Dalí-Ausstellung in Magdeburg. Auffallend, wie viel Mühe sich die Stadt gibt; an den von uns besuchen Plätzen suchten wir vergebens nach zerfallenen Häusern und vorstadtähnlichen Schmutz. Magdeburg wird (zumindest im Zentrum) schöner, als der Name es vermuten lässt.

Meer sehn

Nebenan gackern amerikanische Mädchen, dass es in der Gasse widerhallt. Wie unsympathisch die Sprache klingt, ich bin unschlüssig, ob es nicht an den Protagonisten dieses Hörspiels liegt. Das kaugummihaft gezogene, selbstherrlich daherkommende Tussi-Englisch, welches dich nach Lidschluss direkt in die (amerikanische) Disko deiner Wahl mitnimmt.
Wenn ich dann dort bin, bitte, nicht das.

Ein Gedanke zu „Tatort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.