Stadt aus Glas

Ab und zu entdecke ich längst vergessene Notizen. Eben eine SMS im “Entwürfe”-Ordner des Handys, den ich gelegentlich dazu missbrauche, Gedankenfetzen festzuhalten:

Was ist eigentlich mit Paul?

Mein Blog frisst Kommentare. Das Spam-Plugin meinte es zu gut und hat kurzerhand alles weggeworfen, was von Dial-In-Anschlüssen kam. Damit sind leider auch einige eurer Kommentare verschwunden, lesen konnte ich sie dennoch. Auch jene fünf einer Jona/Jule, in denen sie mir eigentlich nur eines mitteilen wollte:

wir haben dich auch satt niels
Wir haben dich auch s a t t Niels!
Das haben wir dich auch Niels!
Wir haben dich auch s*a*t*t* Niels!
Wir haben dich auch satt Niels!

Guten Appetit, nachträglich.

Ein Gedanke zu „Stadt aus Glas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.