Oh Schreck, ein Phleg!

Aus dem Alter bin ich wohl raus. Das ging schneller als gedacht. Früher hätte jede Zeile unterschrieben, mit der sie das Leben beschreibt. Heute schwanke ich zwischen Nostalgie und Kopfschütteln. Nostalgie und Wehmut, ein anderer Ort, andere Menschen.

Ich kann mich oft genug selbst nicht ausstehen und hoffentlich bin ich nur heute abend zu schwermütig für Veränderung. Auf meiner To-Do-Liste steht “Lernen: Kapitel 6”.
Ich hab mehr als einmal das Gefühl, mir fehlt der Background. Den ich in Frankfurt hatte und hasste, was hier auch beginnt. Einen anderen gibt es nicht.
“Bleibt nur der Tritt aufs Gas” denke ich und bremse.

Ein Krieg der Bornierten gegen die Verkorksten, Asthmatiker gegen Lahme, wir sind zu cool um uns zu ändern.
It’s never to dark to be cool.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.