modifying phpsysinfo

phpsysinfoWer die aktuelle Version 2.3 von PhpSysInfo verwendet, kennt die unübersichtliche Auflistung der PCI-Geräte. Besonders ärgerlich ist, dass diese Darstellung in älteren Versionen des Scripts wesentlich aufgeräumter war, wer jedoch umgestiegen ist, muss mit der neuen Darstellung leben.
Um unter Linux eine übersichtliche Darstellung zu erhalten (in der für den Laien unwichtige und redundante Informationen weggelassen sind), editiert man die Datei includes/os/class.Linux.inc.php etwa ab Zeile 200 und ersetzt

$name = preg_replace('/\(.*\)/', '', $name);
$results[] = $addr . ' ' . $name;

durch die Zeilen

$name = preg_replace('/\(.*\)/', '', $name);
$name = preg_replace('/.*:/', '', $name);
$results[] = $name;

Wer keine Lust auf das Editieren hat oder sich dieses nicht zutraut, lädt die veränderte Datei herunter und entpackt sie an die oben genannte Stelle: class.Linux.inc.php.gz [3,8 KB]. Für andere Betriebssysteme muss die entsprechende Datei im includes/os/ editiert werden, sie wird so ähnlich aufgebaut sein.
Das Ergebnis kann auf meinem Server begutachtet werden, sofern dieser angeschaltet ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.