manufactured by Sony Corporation of Japan

Ich sollte Sony wirklich dankbar sein. Während deren Akkus anderswo Laptops flambieren, bekomme ich im Rahmen des Austauschprogramms von Apple wieder einen neuen – mittlerweile den zweiten. Keine meiner Batterien wurde älter als vierzehn Monate; wenn das so weitergeht, spare ich eine Menge Geld. Wer behauptet, Apple-Computer seien teuer, sollte sich in den Themenkomplex total cost of ownership einarbeiten. ;-)
Bei solchen Austauschaktionen muss ich mich aber immer wieder fragen, wie die sich das vorstellen (ich habe nicht umsonst einen Laptop gekauft):

After removing the recalled battery from the iBook or PowerBook, consumers should plug in the AC adapter to power the computer until a replacement battery arrives.
[…]
It may take up to 4 to 6 weeks for your replacement battery to arrive.

Frustrierend dagegen die Suche bei Google Images nach einem bestimmten Produkt. Innerhalb der ersten zehn Ergebnisse führen zwei Treffer auf Seiten, die mich mit den folgenden Worten begrüßen:

Das Angebot ist beendet bei einem Höchstgebot von EUR xxx,xx. Sie wurden leider überboten.

7 Gedanken zu „manufactured by Sony Corporation of Japan

  1. Apple ist in Sachen Support trotzdem ein Drecksladen geworden. Was die mich hinhalten, versuchen auszutricksen und einfach abblitzen lassen, ist nicht normal. Kaum hat ein User mal ein größeres Problem, wird alles ausgesessen. Das ganze Gegenteil von IBM! Nie wieder Apple, nicht bei dem Support, Mac OS X hin oder her. Mann, habe ich einen Frust. Ach ja, meine Batterie wollen sie wohl auch austauschen. Schön, wenn dann das Mainboard endlich ganz bleibt…

  2. Du hast sicher recht. Ich habe letztens vor einem IBM T60p gesessen und gedacht: Wow.
    Ich mag Apple, weil ich mehr Glück mit der Hardware gehabt habe als du. Und ich hoffe, mit dem schlechten Support auch in Zukunft nichts zu tun haben zu müssen.

    Wahrscheinlich ist dein Mainboard nur wegen der Batterie im Eimer! Du wirst mal sehen! :)

  3. Der Witz ist, eben, so gegen 18:30 Uhr, habe ich mein Powerbook abgeholt und wir haben gleich die Batterie gecheckt: MEINE ist in Ordnung. Was eine Welt…

    P.S.: Du kannst daran sehen, dass ich wieder ein Notebook habe: Mein Blog hat zwei neue Artikel :-D

  4. ach niels, du mein grosser computermeister, dirigent im bit&byte-chaos, du bezwinger aller überbordenden programme, bezähmer des world-wide-web-gefürchteten super-bugs …

    ich danke dir!

    ohne dich hätte dieses verkackte programm mich sicher fertiggemacht. du hast jetzt mindestens ein paar liebe worte bei mir gut

    wie (fast) immer herzlichst:
    peryton

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.