Lass uns alle Stunts selbst drehen

Wir wollten nie ein Fernsehfilm werden,
sondern immer ein Kinofilm sein.

Als du mir dieses Buch empfahlst, dir vertraue ich blind, da war noch alles anders. War alles anders?
Gestern war es. War es gestern? Ich habe geschrieben, weil ich einiges besser machen möchte als vor ein paar Jahren. Weil kein Wort des Briefs gelogen ist. Und weil das alles zusammenhängt.
Weil ich dem eine Menge zu verdanken habe.

Liebe ist kein Liter Wasser, den man auf verschiedene Gläser verteilen muss.
(Ein Teil meines Lebens, den ich nicht überdenken werde.)

Wir wollten nie ein Fernsehfilm werden
und keine deutsche Produktion.

Karpatenhund – Stunts

1 Gedanke zu „Lass uns alle Stunts selbst drehen

  1. es war eine menge … los. sicher auch anders

    mir ist klar, dass du nicht verstehen kannst, dass es im moment sogar schwer für mich ist, briefe zu bekommen. ich rede nur mit sehr wenigen von ‘draussen’ – und das fühlt sich gut an. briefe beantworten geht auch nicht. bitte warte nicht. irgendwann ist wieder frühling; irgendwann kommt er sicher bei mir an. (das ist, worauf _ich_ sehnlichst warte)

    und bitte: schreibe nicht. es ist schon gut so; manchmal ist einsamkeit das einzige, das letzte vielleicht, was helfen kann, gegen die einsamkeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.