La Dolce Vita (Wegen Krankheit geschlossen)

Ich kann mit dem Glück der anderen nichts anfangen.
Häufig fürchte ich, man kann meine Welt selbst mit 1600 ISO nicht ordentlich sehen.
Diese Musik ist nicht meine, diese Tänze von euch, diese Spiele zu spielen, euer Glück auf!

Rocko und ich

Und dann
– manchmal –
abends im Wald
bei Nieselregen (und Thomas Dybdahl im Ohr)
mit dem Blick durch die dunkeln Wolken (hinauf)
bin ich etwas wie glücklich.

Nur ich, ich komm nicht mehr mit
mit dem Leben, dem Glück

— Kettcar – Am Tisch

Ein Gedanke zu „La Dolce Vita (Wegen Krankheit geschlossen)

  1. jaaa … ich hab hier lang nicht mehr gemeckert, oder? keine sorge, niels, das mach ich sicher bald. genug gelegenheit bietest du ja inzwischen wieder

    aber vorher will ich mit dir telefonieren und tratschen über all das leben, das trotzdem passiert, auch wenns nicht im blog ausgeplappert wird

    ganz lieb:
    peryton

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.