Ich weiß

Der eine sagt, mischte man alle Farben, bekäme man weiß.
Der nächste macht genau dies und steht vor einem Eimer klumpigem Braun, bestenfalls Schwarz.
Ein noch anderer meint, Farben gäbe es sowieso nur bei Licht
und der Besserwisser schwenkt mit Band 8 (Enu-Fils) und lehrt: «Schwarz und Weiß sind keine Farben!»

Ich muss ungefähr fünfzehn Jahre alt als gewesen sein, als ich mit dieser gesamten Farbenlehre abschloss. Kurioserweise lautete das Thema im Kunstunterricht gerade «Zeichnen mit Graphit» (oder jedenfalls ähnlich), doch genauso wenig wie ich mit dem Graphit schwarz zeichnen konnte, hatten wir weißes Papier. Am Ende stand ich vor meinem Kunstwerk, ahnte, dass ich mich gerade nicht mit Ruhm bekleckert hatte und schaute auf meinen mattgrauen Autotransporter, akkurat gezeichnet mit Lineal ungeschickt auf gelbes Papier. Es sah dämlich aus, musste sogar ich zugeben.
Das Donnerwetter war groß: Wie wenig Phantasie ich denn habe?! – «Aber wenigstens gerade.»
Seitdem sind mir Farben egal.

Es gibt da diese Firma, die andere erst spät entdecken.
Von denen steht hier ein weißes Regal.

3 Gedanken zu „Ich weiß

  1. haha!!!

    guten morgen niels. du bist zuhause? dann werd ich dich gleich mal anrufen, du gauner …

    (aber ich muss erst noch eine stulle essen und dann losfahren. also von unterwegs. gleich)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.