Es ist alles in Ordnung

Alex sagte "Messermongo"

Ich fühle mich, als hätte ich den ganzen Tag geweint.

Es ist das körperliche Gefühl der Ausgelaugtheit. Gestern erst habe ich gedacht, dass Weinen befreiend wirkt. Und gemerkt, dass ich es lang nicht mehr kann.

Vielleicht liegt es an fehlenden Gründen oder der Einwattiertheit jener Tage.
Vorher saßen wir zusammen und haben über Leben geredet, andere Worte mit L und Ziele in fünfhundert Tagen. Irgendwann hat er gesagt, man sähe an meinen Augen, dass ich begann zu beenden. Und ich habe gedacht, damit hat es sicher zu tun.

Denn heute war’s schön.
Und ich fühle mich, als hätte ich den ganzen Tag geweint.

Ein Gedanke zu „Es ist alles in Ordnung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.