Einer mit Zielen hat bloß noch nicht alles im Leben erreicht

Wissen sie, man erfährt über sich selbst ja ständig Neues. Natürlich war die Häufigkeit der Neuerkenntnisse in frühen Lebensjahren höher, aber auch mit vierunddreißig gelingt es der eigenen Mutter, in einigermaßen geeigneter Lautstärke ein Detail aus der eigenen Kindheit auszubreiten, so dass es auch für die vierköpfige Familie, die auf jenem Ausflugsdampfer neben uns saß, eine wahre Freude ist. Und zwar war das so.

Dampfschiff Ludwig Fessler

Was ich nicht wusste war, dass ich als Kind offenbar keinen Schnuller benutzte. Damit war ich in den Augen meiner Eltern wohl ein Hauptgewinn, wenn ich an Bekannte und Freunde und deren Sorgen denke, ihren Kindern den Schnuller – wie man so sagt – wieder abzugewöhnen. Diese Sorglosigkeit erkauften sich meine Eltern wiederum damit, dass ich sehr viel länger auf mein weißes Tuch bestand, als andere Kinder normalerweise ihre Schnuller verwenden. Dass ich mich daran noch erinnern kann, zeugt von einer gewissen Prägung und der Tatsache, dass dieses Tuch in meinem Leben eine nicht ganz kurze Rolle gespielt haben muss. Was ich nicht wusste und was meine Mutter in einem Anflug von Fremdwahrnehmungsverlust allen Mitreisenden erklärte: Dieses Tuch war eine halbe Windel.

Chiemsee

»Mutter …« versuchte ich noch ihre Aufmerksamkeit zu gewinnen (und aus den Augenwinkeln sah ich die Familie nebenan lachen, auch wenn sie höflich ihre Gesichter auf die andere Seite drehten und demonstrativ auf die Berge am Seerand blickten). Sie reagierte prompt: »Und weißt du noch, warum du das Tuch nicht mehr haben wolltest?«. So hob sie an zur Geschichte, in der unser alter Hund und sein Appetit eine nicht unwesentliche Rolle spielte. »Es ist ja nicht so, dass du das Tuch nie wiedergesehen hast« sagt sie noch.

Herrenchiemsee

Herr Niels Fallenbeck, vierunddreißig Jahre alt und wohnhaft in München, hat in frühen Kindheitstagen an einer halben Windel gelutscht. Das war’s mit Karriere. (Danke, Mutter.)

2 Gedanken zu „Einer mit Zielen hat bloß noch nicht alles im Leben erreicht

  1. Durchaus. Aber selbst wenn… erzählte nur nie, wenn dein vierunddreißigjähriges Kind neben dir auf einem Ausflugsdampfer sitzt, der Mutter seines Partners, dass das Tuch eine Windel und das Thema erst dann erledigt war, als der Hund fertig verdaut hatte.

    Tu’s einfach nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.