Einer der spricht wenn Du redest

Als wir gestern bei einer Tasse Kaffee saßen – und wir saßen bei vielen, während der Regen die zimmerhohen Fenster herablief – überlegten wir uns wie wir reisen für diese Firma, die es nicht gibt. Wir schrieben die Worte mit dicken schwarzen Stiften auf ein ansonsten ganz leeres Papier, durch Ausrufezeichen getrennt: Less! Trains!

Das wunderschöne Mädchen sagt: Ja, das bist Du.

Und fragt mich, was ich die letzten Monate machte. Ich frage stumm; wir leben zusammen. Sie sagt, ich hätte in den vergangenen Monaten anders geredet und sie fragt mich, wer spricht wenn ich rede.

Ich schüttle den Kopf. Die Werbung an der Biegung der Straße war ungewohnt hell und die Musik war ungewohnt laut. Man zog mich mehr als das ich ging. Und alles, was ich sagen kann klingt unglaublich albern. Ich kann nicht einmal böse sein, wenn Du drüber lachst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.