Ein Abend in eurer Küche.

Ich konnte die Einladung, weil ich arbeitete,
nicht annehmen.
Doch verschlug es mich zum Kochen nach außerhalb.
Ich habe beim grammatikalischen Gewinnspiel den Sieger gemacht,
dafür gab es einen kleinen Schluck.

Wild gestikulierend am Tisch
wer holt Bier?
Ich reibe mir das schmerzende Knie und schlafe
im Stehen.
Nicht ich! von da.

Ich war schon! hier.

Mein Kleines
Negationsseminar.

5 Gedanken zu „Ein Abend in eurer Küche.

  1. “Allein im Nichts kann man das Sein überschreiten […]
    So schließt also das Nichts das Sein
    von allen Seiten ein
    und
    wird zugleich damit aus dem Sein vertrieben; […]
    Kann diese Lösung uns zufriedenstellen”

    Sartres schüttelt den Kopf und freut sich über das Possessivum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.