Du bist ein seltsames Mädchen

Wir haben tatsächlich geschrien. Doch nein, wir hätten schreien sollen, uns die Seele aus dem Leib und gegen die Ungerechtigkeit in der Welt. Jeder andere hätte wohl gefragt »Warum?«, dass ich diese Frage nicht auf den Lippen und über die Lippen gebracht hatte, überrascht mich selbst. Ich sage stattdessen »Viel Glück« und meine es zum ersten Mal in meinem Leben ernst.

television

Weißt du noch als ich dir erzählte, wie sich das anfühlt, wenn man sein Auto verkauft, wenn man sich von seinem Mitbewohner trennt, wenn man die alte Wohnung und einen großen Teil des alten Lebens hinter sich lässt?
Es ist wieder dieses Gefühl. Eine Niederlage befreit. Doch: Ist es eine Niederlage oder tatsächlich ein Sieg?
Denn es ist ein gutes Gefühl zu sagen, wir kennen uns noch in zehn Jahren.

Als mir die alte Freundin gestern sagte, man würde immer hoffen, dass man der einzige für jemanden sei, habe ich ihr noch beigepflichtet als sie schloss mit den Worten »Eine dämliche, grundfalsche Annahme«.

Die Freiheit ist ein wundersames Tier
und manche Menschen haben Angst vor ihr

— Georg Danzer – Die Freiheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.