Dieses gute wilde Leben (revisited)

11:58:50 : Er so : ich glaube, kinder muss man nicht mögen, zumindest nicht die nachbarskinder bei uns um die ecke, die jeden tag fussballspielend einen heidenlärm veranstalten, aber sobald du dein erstes kind in den armen hältst, wirst du alles aussenherum vergessen, ich bin noch kein vater, lege es auchnicht auf teufel heraus darauf an, aber wenn es passiert, dann passiert es und vergiss alles, was du bis dahin dazu gedacht oder gesagt hast….
12:00:28 : Ich so : mag sein. ich legs auch nicht drauf an. ich versuche, sogar, das zu verhindern. ich glaube, manchmal würde mir dann fehlen, mich auf damentoiletten zu übergeben, betrunken fahrradtouren durch hannover morgens um 6 zu machen, in wohnungen aufzuwachen, die man nicht kennt neben frauen, die man 6 stunden kennt und denen man die telefonnumer aufs bein geschrieben hat. und nichts passiert ist. das sich-versifft-fühlen und dieser song, der dir auf dem nach-hause-weg die ganze zeit im kopf hallt: “dieses gute wilde leben”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.