Die Hitze dauert an

Warum kann es nicht am ersten Tag des Septembers regnen, wie es sich für einen Septembertag gehört? Immerhin ist September ja fast Oktober.

Das Hobby

Geweckt von einem Fleck an der Wand mit geschätzen fünf bis sieben Zentimetern Durchmesser. Ich entdeckte ihn etwa zwei Sekunden später als Leo, was reichte, auf- und ins Zimmer zu springen und mich mit etwas Schwerem zu bewaffnen, was ich ohne Skrupel eingesetzt hätte, wäre mir der Fleck zu nahe gekommen. Bevor Leo anfing, mit dem Fleck zu spielen, ihn durchs Bett und schließlich über den Boden zu treiben. Fünf Minuten lag ein toter Fleck jämmerlich aussehend angekaut vor meinem Bett, der wenig später in der Kanalisation Marburgs verschwand. Genug Spinnenbesuche dieses Jahr, meine Abwehrmaschinerie hatte heute Nacht Spaß und keinen Hunger. Oder Hunger, Spinnen dafür einen widerlichen Eigengeschmack. Ich fürchte, das werde ich nie herausfinden.

Zur Belohnung gabs Whiskas.

Ein Gedanke zu „Die Hitze dauert an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.