Als ich den Punk erfand

Ich war mal in der SPD, aber die Jusos waren gegen neue Medien und ich dafür. Da bin ich nach einem Monat wieder ausgetreten.

(Tim Renner)

»Oh Mann, du und deine Ticks« sind Sätze, die ich mir ständig anhöre. Oder: »Alle, die dich kennen, haben sich nur gefragt: wann?«
Wie diese liegt über allem eine Konstantheit, jene des Unkonstanten sozusagen. Das Drehbuch eines hervorragenden Films ließ mal wen sagen: Dekonstruktion ist auch eine Form von Kunst.
Ein anderer so: Man sollte nicht immer bloß nachdenken, sonst vergisst man über’s Denken noch das Handeln (das war eines der letzten Zitate, welches ich mir nicht aufgeschrieben habe).
Warum sollte man sich aufhalten?

Wollen ist nämlich schwieriger als können. [Markus] Oehlen hielt seine Studenten an, eine Band zu gründen, was sie auch befolgten: Es entstanden die Clonheads.
»Die sollten sich wieder auflösen – nur so wird man legendär.«

Alle Zitate aus: Punk’s not dead, Süddeutsche Zeitung Magazin vom 15. Dezember 2006

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.